Ein schlauer Kater

Gestern erzählte mir unsere Nachbarin von unserem schlauen Kater, während wir einträchtig nebeneinander auf der Straße Schnee schippten. Ich muß dazu noch vorwegschicken, daß diese Nachbarin Timmy bei uns rein- und raus läßt und füttert, wenn wir ein paar Tage nicht da sind.

Kürzlich nun beobachtete sie den Kater vom Schreibtisch aus, während er sich in ihrem Garten zu schaffen machte. Nach einiger Zeit geriet er aus ihrem Blickfeld und ihrem Sinn. Bis sie nach einiger Zeit aus Richtung ihrer Haustür ein lautes Maunzen vernahm: Dort saß Timmy, der bei uns nicht reingelassen worden war, weil keiner mehr daheim war. Da aber zur Zeit das Wetter aus Katzensicht eher mäßig ist, mußte er sich etwas einfallen lassen – er sagte also der Nachbarin bescheit, sie möge ihm doch drüben mal aufmachen. 😀 Was natürlich sofort erledigt wurde.

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.