Wieder vereint

Über die Weihnachtszeit waren Dirk und ich mit Scotty bei meinen Eltern in Hamburg. Timmy hatte so lange das Vergnügen mit den Nachbarn, die dafür gesorgt haben, daß der Napf stets gefüllt war und der Kater sich nicht langweilte.

Aber trotz dieser aufmerksamen Behandlung war Timmy doch offensichtlich froh, seine Leute wieder daheim zu haben und jemanden, der anständig mit ihm spazieren geht. Jedenfalls tobte er, als Scotty und ich aufbrachen, ungewohnt ausgelassen neben uns her durch den Garten, knallte dem Hund ein paar anständige freundschaftliche Pfotenhiebe auf den Hintern und holte sich unterwegs mehrfach bei mir Streicheleinheiten ab. Anschließend belagerte er ausgiebig Dirk im Arbeitszimmer. 🙂

Ein weiterer Höhepunkt der Wiedersehensfreude bot sich uns dann am nächsten Tag:

„Ach, ist das schön wieder zusammen auf dem Sofa zu liegen.  Ich lege mich einfach mal ein bißchen näher ran.“

2009-12-27_14-30-40

„Hhmmm, klappt ja schon richtig prima – wenn ich mich jetzt….“

2009-12-27_14-35-44

„…ein bißchen hin und her rekel…“

2009-12-27_14-43-50

„…und mich dabei unauffällig noch etwas ‚ran schiebe…“

2009-12-27_14-43-59

„…dann bin ich gleich noch ein bißchen näher.  Und jetzt noch…“

2009-12-27_14-44-36

„…die Nase ausstrecken — Geschafft!“

2009-12-27_14-47-13

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂĽber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.