Cat Attack

Ab und an hat der Kater den Schalk im Nacken. Dann läuft er während des Spaziergangs plötzlich Attacken auf den Hund – was diesen die ersten Male ziemlich irritiert hat:

scotty-und-timmy-spielen1tn

Manchmal läuft Scotty aber auch, statt auszuweichen, einfach stur weiter. Da steht Timmy dann zur Abwechslung etwas dumm da:

scotty-und-timmy-spielen2tn

scotty-und-timmy-spielen3tn

scotty-und-timmy-spielen4tn

Irgendwann hatte der Kater den Hund soweit – Scotty beschloß, die nächste Attacke als Spielaufforderung zu betrachten. Er leitete ein Verfolgungsspiel ein…

scotty-und-timmy-spielen5tn1

scotty-und-timmy-spielen6tn

…und drehte den Spieß dann einfach um…

scotty-und-timmy-spielen7tn

…was wiederum Timmy etwas verunsicherte…

scotty-und-timmy-spielen8tn

…ihn aber nicht davon abhielt, das Spielchen mit den Attacken auch weiterhin zu betreiben:

scotty-und-timmy-spielen9tn

Sehr lustig ist das übrigens im fast Dunklen, wenn Scotty dank seiner fantastischen Tarnfarbe vollkommen mit der Umgebung verschmilzt. An Abenden, an denen der Kater es besonders bunt treibt, kann man den Hund dann trotzdem immer mal wieder indirekt orten, nämlich an den Stellen, die der kleine weiße Blitz attackiert. 🙂

(Bilder zum Vergrößern anklicken, zum wieder Verkleinern auf das Kreuz unten rechts klicken.)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.